Nasenkorrektur

 در Plastische Chirurgie

Nasenkorrektur / Nasenoperation in Stuttgart

( Nasenkorrektur von Höckernase, Hakennase, Langnase, Knollennase, Schiefnase etc. )

Eine Schönheitsoperation der Nase kann eine lang ersehnte Gesichtsharmonie erreichen und das Selbstwertgefühl stärken. Die funktionelle Nasenoperation behandelt Atemwegserkrankungen die z.B. durch eine schiefe Nasenscheidewand verursacht sein können. 

Unser Spezialistenteam für Nasenchirurgie besteht aus einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und einem Facharzt für Gesichtschirurgie. Aufgrund dieses bewährten Konzeptes der Nasenkorrektur haben wir bundesweiten Zulauf für Nasenoperationen. 
Wenden Sie sich vertrauensvoll an das ÄSTHETIK TEAM STUTTGARTund besprechen Sie in aller Offenheit mit unserem Spezialistenteam für Nasenkorrektur Ihre Erwartungen und Vorstellungen. Im Rahmen unserer eingehenden und kostenfreien Beratung wird immer eine Computersimulation des angestrebten Ergebnisses angefertigt.

Kurzinformationen Nasenkorrektur Stuttgart

OP-Dauer 1,5 – 2,5 Stunden
Betäubung Vollnarkose
Aufenthalt ambulant / 1. Tag stationär
Schonzeit 7 – 14 Tage
Sport 8 Wochen kein Sport
Besonderheiten 2 Wochen Nasenschiene
Kosten ab 4.600 Euro

Fragen und Anworten zur Nasenkorrektur

Nasenkorrektur / Nasenoperation Stuttgart

( Nasenkorrektur von Höckernase, Hakennase, Langnase, Knollennase, Schiefnase etc. )

Was passiert bei der Operation?

Der Eingriff erfolgt in Vollnarkose und dauert meist ca. 1 Stunde. Über später unsichtbare Schnitte im Naseninneren wird die Haut und von innen abpräpariert. Mittels Spezialinstrumenten werden dann das Knorpelgerüst und der Knochen neu geformt. Eine Entfernung von Haut ist normalerweise nicht notwendig, da diese über dem neuen Nasengerüst schrumpft und sich anlegt. Im Anschluss wird zur Sicherung des Ergebnisses eine Spezialschiene oder ein Spezialpflasterverband angelegt.

Typische Nasendeformierung
Zu formender Knochen und Knorpel der Nase
Nach der Formung
Schienenverband nach
der Operation

 

Welche Risiken hat eine Nasenkorrektur?

Wenn Ihre Nasenkorrektur durch einen qualifizierten Nasenspezialisten durchgeführt wird, sind Komplikationen selten. 
Probleme durch allgemeine Operationsrisiken wie Nachblutungen, Infektionen oder Wundheilungsstörungen treten sehr selten auf. Eine geringe Schwellung und damit verbundene kurzzeitige Behinderung der Nasenatmung sind normal. Schmerzen nach der Operation sind kaum zu erwarten. Hierzu werden abschwellende Medikamente und ggf. Schmerzmittel verabreicht. 
Die stationäre Behandlung über meist eine Nacht mit kompetenter Betreuung durch die Ärzte und das Pflegeteam sichern das Operationsergebnis und ermöglichen ein maximales Wohlbefinden. Uns liegt viel daran, dass Sie an dem eventuell unangenehmen ersten Tag optimal versorgt sind und sich entspannen.


Was ist bei der Nachbehandlung zu beachten?

Zur Unterstützung der Abschwellung sollten Sie die erste Woche mit erhöhtem Oberkörper schlafen. Die Verabreichung von Nasentropfen und Heilsalbe in die Nasenlöcher beschleunigen die Heilung. Die Nasenschiene werden Sie über 1-2 Wochen tragen. Sportliche Aktivitäten sollten erst nach 4-6 Wochen aufgenommen werden.

 

EnglishGerman